http://www.treckerfreunde-nuttlar.de
  • Anstehende Termine:

    no event

  • Neuigkeiten:

    Rückblick auf das Oldtimer- und Treckertreffen 09

    geschrieben am 23. August 2009 von André Hester

    Review Eine Woche liegt unser Schleppertreffen nun zurück und wir sind noch immer begeistert von der guten Resonanz der Teilnehmer und Besucher auf den neuen Standort, dem alten Fahrerlager der Rennstrecke. Durch die verschiensten Klassen und Typen konnten wir den Besuchern eine breite Palette an Oldtimern bieten. Die Rennwagen und das ausgestellte Material vom Bergrennen rundeten diese Sache ab. Die kleinen Besucher waren alle beigeistert und waren voller Zufriedenheit. Kein Wunder bei dem gebotenen Programm. Dieses Jahr fand auch eine Ausfahrt an beiden Tagen statt. Einen kleinen Ausschnitt der Ausfahrt am Samstag haben wir für euch hochgeladen: Wir danken allen Beteiligten für das gelungene Oldtimertreffen und hoffen das man sich im nächsten Jahr wieder sieht! Unser Oldtimerfreund Schmidt schreibt dazu: Fest der Trecker- und Oldtimerfreunde Nuttlar vom 15. und 16. August 2009 Wie soll man das Unfassbare beschreiben? Wer hätte das gedacht, dass die Treckerfreunde Nuttlar überraschenderweise doch noch für großes Aufsehen und zu einer noch größerenVeranstaltung fähig sind?! Von Vorstandsseite wurde alles riskiert und keine Mühe gescheut. zusammen mit den aktiven Mitgliedern einen Event der Sonderklasse stattfinden zu lassen. Und es passte dann auch wirklich alles; das Wetter – nur strahlender Sonnenschein-, der routinierte Aufbau des Festplatzes mit Bierzelten, Würstchen- und Suppenstand, Streichelzoo, Hüpfburg, Wippe, Dreschkasten mitsamt diversen Gerätschaften, Kuchenbuffet sowie als Attraktion eine Großbildleinwand. Mehrere neue Schilder mussten teils neu angeschafft oder besorgt werden. Wobei als extreme Herausforderung die behördlichen Genehmigungen für das neue Festgelände „am Evenkopf“ bei weitem das Schwierigste war, was es zu meistern galt. Aber Dank der kooperativen Zusammenarbeit mit den dortigen Ansprechpartnern sowie der Beharrlichkeit des 1. Vorsitzenden Olaf Badelt konnte dieses Problem überwunden werden. Nicht minder die Aufgaben die der 2. Vorsitzende Dieter Hester, Schriftführer Dominik Köpe und Kassierer Christian Willecke in die Hand gelegt wurden. Zusammen mit dem Rest der Truppe gelang mit gerade einmal 10 bis 15 Mitgliedern diese harmonische Vorführung alter Technik und alten Brauchtums. Was hatte man im Vorfeld nicht alles an Bedenken von allen Seiten zu Ohren bekommen, vor allem über die Lokation – es handelt sich hier immerhin teilweise um ein Naturschutzgebiet, in dem seit 25 Jahren nichts vergleichbares stattgefunden hatte. Doch der Wunsch und feste Wille aller Beteiligten etwas Neues an anderer Stelle zu wagen, hat über alle Unwägbarkeiten obsiegt. Technik und Natur nebeneinander auf engstem Raum ohne sich gegenseitig zu behindern, dass funktionierte in Bestwig-Nuttlar erstaunlicher Weise gut! Die Besucher, ob groß oder klein, gaben eine sehr positive Resonanz schon direkt am Platz wieder. Kein Wunder, denn dieser war und ist ja wie prädestiniert für eine solche Veranstaltung, da er ja über beinahe unbegrenzte Flächen verfügt. So kann man ohne Übertreibung sagen, dass für jedermann/frau etwas geboten wurde, ganz besonders für diejenigen, die dem Oldtimerhobby frönen. Mehr als 200 herausgeputzte Veteranen zeigten die Leistungen der damaligen Fahrzeugindustrie,! Auch nicht alltäglich: das kostenlose Ponyreiten für Kinder, oder die auf Großbildleinwand gezeigten Rennsportlegenden des ehemaligen Bergrennens. Einige „Boliden“ der damaligen Zeit waren natürlich auch am Platz zu bestaunen. Aber das Beste an dieser Veranstaltung und sicher auch als Dank an die Verantwortlichen gemeint, war die oft gehörte Frage „macht ihr das im nächsten Jahr auch wieder?“ Wie’s aussieht würde ich mal sagen, ja, wir probieren’s! B. Schmidt

    Kategorie: Allgemein


    Trecker- und Oldtimertreffen in Nuttlar

    geschrieben am 5. August 2009 von André Hester

    Wir laden alle Freunde historischer Fahrzeuge zu unserem Trecker- und Oldtimertreffen am 15. und 16. August ab 11 Uhr ins alte Fahrerlager der Nuttlarer Rennstrecke an die SGV Hütte am Evenkopf ein. Lasst mit uns ein paar schöne Stunden auf dem neuen Veranstaltungsgelände verbringen. Für Jung & Alt bieten wir ein buntes Programm: Treckerführerschein, Streichelzoo, Hüpfburg für die kleinen Gäste. Open Air Kino mit historischen Filmen, sowie Bildern rund um alte Landmaschinen und das Bergrennen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Jede Menge alte Veteranen, neu ist die Location 7. Nuttlarer Trecker-und Oldtimertreffen am 15. und 16. August Das Oldtimertreffen der Trecker- und Oldtimerfreunde ist zum festen Bestandteil des örtlichen Veranstaltungskalenders geworden. Und so treffen sich am 15. Und 16. August erneut Besitzer, um ihre liebevoll gepflegten Schätzchen der Öffentlichkeit vorzustellen. Und zwar erstmals im ehemaligen Fahrerlager der sogenannten „Rennstrecke“. Wo früher schnittige Wagen sich auf das Bergrennen warteten, ist am zweiten Augustwochenende ein buntes Gemisch aus alten Landmaschinen, Traktoren, Lkw, Motorrädern und glänzenden Karossen zu sehen. Vor 25 Jahren ging es um den Sauerland-Bergpreis und heute sind die Fahrzeuge, die damals den Berg bezwangen wohl auch in einem Alter, in dem sie sich Oldtimer nennen dürfen. Zu sehen und zu staunen haben Motorfreunde aller Art jede Menge. Doch die Veranstalter haben auch an die jüngeren Gäste gedacht. Hüpfburg und Ponyreiten lassen keine Langeweile aufkommen. Zudem können die Kinder ihre Fahrkünste auf einen echten Trecker beweisen und den Kinder-Treckerführerschein der Oldtimerfreunde Nuttlar erwerben. In einem groß angelegten Streichelzoo können sie Joschi und Annabell, die Nuttlarer Dorfesel, streicheln und füttern. Die Filme und Bilder vom ehemaligen Bergrennen, auf einer Großleinwand übertragen, werden sicher auch die Jüngsten interessieren. Am Schmiedefeuer sprühen die Funken, alte Maschinen und landwirtschaftliche Geräte, Dreschkasten und Schrotmühle sind in voller Aktion zu sehen. Dass die Damen in Sachen Fahrkünsten der männlichen Besucherwelt in nichts nachstehen, können sie bei der Fahrt auf einem Traktor über eine Wippe unter Beweis stellen. An beiden Tagen ist eine kleine Oldtimerausfahrt geplant. Mit frisch gebackenem Brot aus einem echten Holzbackofen, Räucherfisch, heißen und kalten Getränken ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Am Samstagabend freuen sich die Oldtimerfreunde auf viele Besucher beim „Nachdieseln“ am Lagerfeuer an der SGV-Hütte sowie am Sonntagmorgen zum Oldtimerfrühschoppen. Mit dem Treffen an der ehemaligen Bergrennstrecke wollen die Oldtimerfreunde nicht zuletzt an das Bergrennen erinnern, das letztmalig 1984 stattgefunden hat. „Das Verlegen des Trecker- und Oldtimertreffens von Stukeland in das ehemalige Fahrerlager wäre sicherlich ohne die kooperative und kollegiale Zusammenarbeit mit den Behörden nicht möglich gewesen“, freut sich Vereinsvorsitzender Olaf Badelt. Der Eintritt, sowie alle angebotenen Attraktionen sind kostenfrei. Ausreichend kostenlose Parkplätze stehen in direkter Nähe zur Verfügung. Bei Fragen stehen Olaf Badelt unter 029041232 und Dieter Hester unter 029044624 zur Verfügung.

    Kategorie: Allgemein


    Oldtimertreffen bei den Küppeloldies

    geschrieben am 2. August 2009 von André Hester

    Das altbewährte Freienohler Treckerfest stand zum 25./26. Juli an. Wie gewohnt begann der Samstag mit sehr durchwachsenem Wetter, wozu insbesondere der Regen bei als Standardbegeleitung zählte. So verwunderte es die anreisenden Traktorfans auch nicht weiter das von Oben das kühlende Nass herunterfiel, konnte man sich doch mit der inneren Befeuchtung am Festplatz später rundum versorgen. Umso mehr war man angenehm überrascht, als sich das Ausstellungsgelände mehr und mehr mit historischen Fahrzeugen, darunter auch ein paar PKW’s füllte. Soviele Vehikel sah man in Freienohl bisher nicht. Und auch die Mischung der dargebotenen Marken, teils mit mehreren Typen vertreten, überzeugte. Zudem füllten sich am späten Nachmittag auch die aufgebauten Zelte mit neugierigen Besuchern, die sich auch durch einen sintflutartigen Gewitterschauer nur kurzfristig von der Veranstaltung zurückhalten ließen. Es war eindeutig die bisher beste Darbietung der Küppeloldies. Am darauffolgenden Sonntag meldete sich die Sonne den ganzen Tag zurück und verwöhnte mit hochsommerlichen Temperaturen die Gäste und Aussteller. Diese warteten schon auf die Sonntagsausfahrt, nachdem die am Vortag wegen schlechtem Wetter abgesagt wurde. Wieder einmal ein toller Spaß für die Treckeroldies, ging es doch diesesmal nicht nur durch Freienohl, sondern auch in die weitere Umgebung. Den Nachmittag ließ man sich dann mit gemütlichem Kaffeetrinken, wobei insbesondere das reichliche und sehr gut bestückte Kuchenbuffet der weiblichen Freienohler Vereinsmitglieder erwähnt werden muß, versüßen. So gestärkt trat dann der eine oder andere weitangereiste Traktorist die Heimfahrt an, die zumindest dieses Jahr bei den allermeisten trocken verlaufen sein müsste. Ohne Übertreibung kann von einer ordentlichen und gelungenen Veranstaltung gesprochen werden. Auf eine Neue im nächsten Jahr! Autor: B. Schmidt

    Kategorie: Allgemein


    Artikel-Kategorien

    Archive

    Galerie

     
    img_0083